México

Kontakt+Info

Dezibel

Stippvisite von Dezibel

03. April 2016

Dezibel weilte vom 11. bis am 18. Oktober in Mexiko-Stadt, wo er für einen Auftraggeber ein internes Audit durchführte bevor er danach für den gleichen Auftraggeber nach Lima weiterreiste. Dies zum offiziellen Teil der Geschichte. Im inoffiziellen Teil der Geschichte besuchte er uns wie auch, und vor allem, den Mezcal. Zu diesem Zeitpunkt hatte unser Mezcal-Projekt 7Espinas schon soweit Formen angenommen, dass wir nicht nur unseren Namen festgelegt hatten, sondern auch die Zusammenarbeit mit dem Colectivo Raíces Soltecas konkrete Formen annahm. Dezibel war aus diesem Grunde auch in Mexiko-Stadt für den Erfahrungsaustausch, und natürlich um so viele Mezcales zu degustieren wie nur möglich.

In der kurzen Zeit von Freitag Nacht bis Sonntag Mittag, in der wir uns sahen, besuchten wir daher Mezcalerías in Mexiko-Stadt und degustierten uns durch die schon damals ansehnliche Auswahl an Mezcales bei uns zu Hause. Mezcalería!!! Liliana und Dieter an der Bar. Dezibel bei der Auswahl. Mezcal Menu. Dezibel, Liliana und Dieter mezcaleando in den Mezcalerías in Mexiko-Stadt:
Para todo mal, Mezcal, y para todo bien, también!
(Gegen alles Schlechte hilft Mezcal, und für alles Gute auch!)

Natürlich gehörte ein Degustation samt ausführlicher Bewertung dazu und wir füllten zahlreiche Müsterchen ab, die Dezibel in die Schweiz mitnehmen konnte. Dezibel am Bewerten. Müsterchen für die Schweiz. Dezibel am Bewerten des soeben degustierten Mezcales bei uns zu Hause; drei der zahlreichen Müsterchen die wir abgefüllt hatten damit sie Dezibel in die Schweiz bringen konnte.

Abschiedsfoto am Flughafen. Abschiedsfoto am Internationalen Flughafen von Mexiko-Stadt Benito Juárez, mit einem nicht sehr mexikanischen Menu. Dezibel, herzlichen Dank für deinen Besuch! Auf dass 7Espinas ein Erfolg wird und die Schweiz die Perle der gebrannten Wasser kennen und schätzen lernt!